Feuerwehrfahrt durch Wittenförden

Text und Foto: Michaela Pirl

Liebe Wittenfördener,
seit nun mehr als fünf Wochen leben wir alle mit drastischen Einschränkungen aufgrund eines klitzekleinen Virus. Dies ist für viele im familiären und beruflichen Bereich eine große Herausforderung.

Auch wir als Gemeindevertreter müssen Abstand halten und trotzdem läuft unsere ehrenamtliche Arbeit weiter, indem wir uns einmal wöchentlich per Videokonferenz „treffen“ und uns so über die aktuellen Projekte in unserem Dorf austauschen. Dabei kam die Idee auf, uns gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr an alle Einwohner zu wenden.

Diese Botschaft ertönte am Vormittag des 18.April 2020 aus dem Feuerwehrauto durch Wittenförden. Wer es nicht oder nur zum Teil gehört hat, hier noch einmal zum Nachlesen:

Liebe Mitbürger,
wir möchten uns hiermit bei Ihnen für die bisherige vorbildliche Einhaltung der durch den Coronavirus notwendigen Maßnahmen bedanken!

Vielen Dank an Sie für Ihr bisheriges umsichtiges, der unsichtbaren Ansteckungsgefahr angepasstes Verhalten.
So haben Sie uns alle bisher vor Situationen bewahrt, deren schädigendes Ausmaß und Intensität im Hinblick auf die medizinische Versorgung von uns allen nicht abschätzbar sind. Momentan kommt das Virus in Mecklenburg-Vorpommern und in Wittenförden nur vereinzelt vor!

  • Helfen Sie weiter mit, dass es auch so bleibt bzw. ganz unterbunden wird!
  • Halten Sie nach wie vor die Abstandsregeln ein.
  • Vermeiden Sie bitte auch familiäre Zusammenkünfte mit Verwandten und überdenken Sie kritisch Ausflüge in personelle Sammelbereiche!
  • Beachten Sie bitte die gängigen Hygienerichtlinien bei Besuchen von Geschäften und gerade auch im familiären Bereich.
  • Helfen Sie mit diesen einfachen Regeln die Gesundheit von uns allen zu schützen.

Sollten Sie in dieser Situation Hilfe benötigen rufen Sie gerne die gemeindliche Hotline, die Sie im Internet oder in den Aushängen finden an.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!
Ihre Feuerwehr, Ihre Gemeindevertretung und Ihr Bürgermeister.

Wir, die Gemeindevertretung Wittenförden, möchten uns hiermit auch bei allen bedanken, die die Versorgung in dieser Zeit für uns aufrechterhalten, wie unsere Mitarbeiter im Netto, Getränkemarkt, „Alibaba“, Bäcker, der Arztpraxis und unsere Gemeindearbeiter sowie allen Polizisten, Ärzten, Feuerwehrleuten, Pflegekräften, Handwerkern, Postboten, Busfahrern u.v.m.

Großen Respekt auch allen Eltern, die den Spagat zwischen Beruf und Kinderbetreuung meistern.

Auch an unsere Jüngsten ein dickes Dankeschön, dass ihr so toll mitmacht! Denn es ist auch für euch gerade sehr schwer, ohne euren gewohnten Alltag im Kindergarten und in der Schule, ohne Sportverein, ohne Spielplätze und ohne Freunde auszukommen.

Bitte halten Sie alle weiter so gut durch! Die Gefahr ist noch nicht vorbei!
Ihre Gemeinde Wittenförden

Posted in Gemeinde.